Volker Gehrau

volker gehrau

Personenbeschreibung:

Prof. Dr. Volker Gehrau ist seit 2006 Professor für Kommunikationswissenschaft an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. Seine Forschungsschwerpunkte liegen im Bereich der Mediennutzungs- und Medienwirkungsforschung sowie sozialwissenschaftlichen Methoden der Datenerhebung, Datenanalyse und Datendarstellung. Zudem befasst er sich mit Medien und Berufsorientierung.

Abstract:

Medien als Spiegel individueller Potenziale und Verstärker ihrer nachhaltigen Entwicklung

Individuelle Potenziale, Talente, Begabungen sind ein integraler Bestandteil unserer Gesellschaft sowie unseres Alltags. Oft existieren sie aber eher im Verborgenen, werden ungern vorgeführt oder bleiben unerkannt. In unterschiedlichen Wissenschaftsbereichen werden Strategien entwickelt, um die Sichtbarkeit und nachhaltige Entwicklung individueller Potenziale zu fördern. Die Massenmedien werden bei diesen aber meist weder bedacht noch einbezogen. Im Vortrag werden deshalb Ideen und Ansätze aus kommunikationswissenschaftlicher Perspektive dazu vorgestellt, wie Massenmedien zur Sichtbarkeit und nachhaltigen Entwicklung individueller Potenziale beitragen können. Zum einen wird aufgezeigt, dass individuelle Potenziale, Talente und Begabungen vor allem im unterhaltenden Medienangebot z. B. in der Sportberichterstattung, in Shows sowie Serien und Filmen dargestellt werden. Dazu wird diskutiert, welche Charakteristika die mediale Darstellung aufweist und welche Wirkungen davon auf die Bevölkerung im Allgemeinen sowie Betroffene im Besonderen ausgehen können. Zum anderen wird der Blick auf die medialen Aktivitäten von Menschen mit besonderen Potenzialen, Talenten, Begabungen gerichtet. Dabei werden sowohl die vielfältigen Möglichkeiten der Informationsbeschaffung in Betracht gezogen als auch die Möglichkeiten, sich online sozial zu vernetzen und gesellschaftlich zu engagieren.