Vock

Prof. Dr. Miriam Vock
Universität Potsdam

Vortragstitel
Wie kann die Förderung Hochbegabter im Unterricht einer Regelklasse gelingen?

Zur Person

Prof. Dr. Miriam Vock ist Professorin für Empirische Unterrichts- und Interventionsforschung an der Universität Potsdam. Seit ihrem Abschluss als Diplompsychologin und ihrer Promotion an der Universität Münster arbeitet sie an Themen der Intelligenz- und Begabungsforschung; seit ihrer anschließenden wissenschaftlichen Arbeit am IQB an der Humboldt-Universität Berlin fokussiert sie weitere Fragen der empirischen Bildungsforschung. An der Universität Potsdam lehrt sie Allgemeine Didaktik und Unterrichtsforschung und leitet Forschungsprojekte zur schulischen Begabtenförderung sowie zur Sprachförderung.