pfitzner

Prof. Dr. Michael Pfitzner
Universität Duisburg-Essen

Vortragstitel
Talente im Sport – Chancen und Grenzen schulischer und leistungssportlicher Förderung junger Athletinnen und Athleten

Vortragszeit
Samstag, den 22.09.2018, von 10:30 bis 11:30 Uhr

Abstract

Der Titel des Buches „Weltmeister werden und die Schule schaffen“ (Richartz & Brettschneider, 1996) bringt zum Ausdruck, wie die Prioritätensetzung junger Athlet*innen aussehen muss, wenn sie ihre Ziele im Leistungssport erreichen wollen. Im Vortrag werden vor dem Hintergrund der Strukturen des Verbundsystems „Schule und Leistungssport“ die subjektiven Perspektiven der beteiligen Akteure im Spannungsfeld von „kurz- und mittelfristigem Leistungsstreben vs. langfristiger Verantwortung“ fokussiert.

Zur Person

Prof. Dr. Michael Pfitzner ist Professor für Sportwissenschaft mit dem Schwerpunkt Sportpädagogik und -didaktik an der Universität Duisburg-Essen. Seine Forschungsschwerpunkte sind die individuelle Förderung im Sport mit einem Schwerpunkt auf der Aufgabenkultur des kompetenzorientierten Sportunterrichts und die Sicherheits- und Gesundheitsförderung im Schulsport.