Die Münsterschen Bildungskongresse finden seit 2003 im dreijährigen Rhythmus, veranstaltet durch das Internationale Centrum für Begabungsforschung (ICBF) an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster, statt. Nach drei erfolgreichen Bildungskongressen in den Jahren 2003, 2006 und 2009 wurde der 4. Münstersche Bildungskongress in Verbindung mit der 13. Internationalen ECHA Konferenz im Jahr 2012 mit dem erstmalig verliehenen Kongresspreis der Stadt Münster ausgezeichnet. Auch der im September 2015 veranstaltete 5. Münstersche Bildungskongress mit dem Thema „Potenzialentwicklung. Begabungsförderung. Bildung der Vielfalt“ war ein voller Erfolg. Der 6. Münstersche Bildungskongress wird vom 19.-22. September 2018 stattfinden.