Silke Rogl, Mag.
Österreichisches Zentrum für Begabtenförderung & Begabungsforschung (ÖZBF)


Praxisorientierter Vortrag
Begabung entwickelt Region und Gemeinde (BeRG) - Systemische Begabungsförderung in der Region

Vortragszeit
Freitag, den 21.09.2018, von 17:15 bis 18:00 Uhr

Vortragsort
Raum ULB 101

Abstract

Die Begabungen von Kindern und Jugendlichen entwickeln sich dort optimal, wo sie eine begabungsfördernde Umwelt vorfinden. Dabei spielen die Gemeinde und Region als informelle Lernorte eine ebenso entscheidende Rolle wie klassische Bildungsinstitutionen. Mit dem BeRG-Programm werden in der Region Oberpinzgau (Österreich) begabungsförderliche Strukturen für Kinder und Jugendliche geschaffen. Die einzelnen Initiativen "Forschungs- und Schaffensraum", JungeUNI", "Kompetenznetzwerk", "Schatzkarte", "Familienworkshops", "Stärkenbox" etc. betreffen informelle, non formale und formale Bildungsorte gleichermaßen. Die Veränderung zu einer begabungsgerechten Bildungslandschaft betrifft alle Ebenen.

Zur Person

Silke Rogl, Mag., ist inhaltliche Leiterin und stellvertretende Geschäftsführerin des ÖZBF und weiters Promotionsstudierende an der School of Education der Universität Salzburg. Ihre Arbeitsschwerpunkte liegen in der systemischen Begabungsförderung und Beratung, Qualitätsentwicklung an Bildungsorten und Begabungsförderung in der Region.