Lisa Ziernwald
TUM School of Education


Wissenschaftlicher Vortrag
Forschungssynthese zur Förderung leistungsstarker Schülerinnen und Schüler im Kontext Schule

Vortragszeit
Freitag, den 21.09.2018, von 14:45 bis 15:15 Uhr

Vortragsort
Raum S 10

Abstract

Es wird eine Forschungssynthese zum Thema Förderung leistungsstarker Schülerinnen und Schüler im Kontext der Schule vorgestellt. Die Forschungssynthese stellt verschiedene Differenzierungsmaßnahmen im Unterricht gegenüber, indem die vorhandenen Primärstudien zu diesem Thema analysiert werden. Dafür wurden mit Hilfe einer systematischen Literaturrecherche in Datenbanken verfügbare Dokumente gesucht, kodiert und zusammengefasst. In dieser Überblicksarbeit wird sowohl auf die Perspektive der Lehrkräfte wie auch auf die Perspektive der Schülerinnen und Schüler eingegangen, um ein möglichst umfassendes Bild zu erlangen. Ziel ist es, einen Überblick zum aktuellen Stand der Forschung zu geben, um daraus Forschungsdesiderate abzuleiten.

Zur Person

Lisa Ziernwald ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Zentrum für internationale Bildungsvergleichsstudien an der Technischen Universität München und arbeitet im Projektbereich Forschungssynthesen und PISA. Die Forschungsinteressen liegen im Bereich Identifikation und Förderung von leistungsstarken Schülerinnen und Schülern und den Kontextfaktoren von Lernerfolg.