Thomas Schamp
Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung


Workshop
Enrichment-Variationen: Frischer Wind mit außerschulischer Expertise – 1 Jahr Hamburger Praxisbeispiele im LemaS-Projekt


Vortragszeit
Donnerstag, den 20.09.2018, von 14:15 bis 15:45 Uhr

Vortragsort
Raum VSH 05

Abstract

Hamburg startete mit dem KMK-Projekt „Leistung macht Schule“ (LemaS) bereits 2017. Der Schwerpunkt des 1. Jahres lag im Bereich der schulischen Enrichmentangebote. Diese hatten zum Ziel, mit neuen Formaten zu experimentieren, um den begabten Schüler*innen neue Denkstrategien zu eröffnen und außerschulische Expertise zu nutzen. Vorrangig kamen jahrgangs- und fächerübergreifende Angebote zum Tragen. Hierzu gehörten z.B. Physikangebote zur Relativitätstheorie in Jg. 7-10, Fotografie und Biologie, Kreatives Schreiben und Tanz oder der Aufbau einer Wetterstation. Vorgestellt werden die  Gelingensbedingungen und  Stolpersteine des ersten Jahres sowie der Transfer zur innerunterrichtlichen Aufgabenentwicklung.

Zur Person

Thomas Schamp ist Kunst- und Religionslehrer mit langjähriger Erfahrung in der Begabtenförderung. Mit halber Stelle koordiniert er „LemaS“ in Hamburg (Begabungspiloten) im Auftrag des Landesinstituts.