Prof. Dr. Volkhard Nordmeier
Freie Universität Berlin

Vortragstitel
Potentiale und Begabungen entdecken und fördern – professionelle Kompetenzen dafür im Lehramtsstudium Physik erwerben


Vortragszeit
Samstag, den 22.09.2018, von 10:30 bis 11:30 Uhr

Abstract

Auf das Themenfeld Begabungsförderung und die Entwicklung und Erprobung adaptiver Konzepte für eine diagnosebasierte individuelle Förderung von leistungsstarken und potentiell besonders leistungsfähigen Schülerinnen und Schülern wird in der Lehrkräftebildung im Fach Physik bislang kaum fokussiert. Im LemaS-Teilprojekt Dia-MINT Physik sollen dazu nun innovative Lernarrangements im Lehr-Lern-Labor mit Lehramtsstudieren entwickelt und erprobt werden.
Im Rahmen der „Qualitätsoffensive Lehrerbildung“ werden derzeit Lehr-Lern-Labor-Seminare in unterschiedlichen Projekten erprobt und beforscht. Lehr-Lern-Labore gelten als Orte komplexitätsreduzierter, unterrichtsähnlicher (reflektierter) Praxis, an denen bereits frühzeitig im Lehramtsstudium eine Theorie-Praxis-Verknüpfung stattfinden kann. Diese Praxisseminare kommen der Forderung nach (reflektierten) praktischen Ausbildungsanteilen im Studium entgegnen und fördern die Ausprägung professionellen Wissens. Darüber hinaus bieten sie die Möglichkeit der Sensibilisierung der (angehenden) Lehrpersonen in Hinblick auf die Diagnose von Begabungen, bei gleichzeitiger Förderung (potenziell) begabter Schülerinnen und Schüler. Entsprechend der Schwerpunktsetzung im Projekt Dia-MINT werden die bestehenden Angebote für die Lehramtsstudierenden an der Freien Universität Berlin im Fach Physik erweitert und ergänzt.